IS NOW
Partner bleiben Partner

VöLCKERS&CIE geht einen neuen Weg

Sehr geehrte Partner und Kunden,

VöLCKERS&CIE hat sich entschlossen, die lokalen Wurzeln um ein globales Netzwerk zu erweitern und eine neue Partnerschaft einzugehen:
Seit dem 1. Juli 2019 ist VöLCKERS&CIE Teil des international tätigen, inhabergeführten, Immobilienberatungsunternehmens Avison Young. Ein großer Schritt, aber auch ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen, über den wir uns sehr freuen. Denn er ermöglicht es uns, über bisherige Grenzen hinaus zu wachsen – und Ihnen entscheidende Mehrwerte zu bieten.

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir stets darauf geachtet, als Inhaber für unsere Kunden direkter Ansprechpartner zu sein. Für uns zählen kaufmännische Zuverlässigkeit, fachliche Qualifikation und eine verbindliche Absprache mit Handschlag – diese Werte sind seit jeher unsere Leitplanken und sollen es auch weiterhin sein.

Die zunehmende Internationalisierung des Immobilienmarktes in Zeiten der Globalisierung stellt alle Unternehmen vor die Herausforderung, sich weiterzuentwickeln, um auch künftig bestmöglich investieren, entwickeln, beraten und begleiten zu können. Mit Avison Young haben wir einen starken Partner gefunden, der unsere inhabergeführte Philosophie teilt, für die gleichen Werte steht und uns auf dieser Basis die Möglichkeit gibt, gleichermaßen lokal und international weiter zu wachsen.

Avison Young wurde 1978 in Toronto gegründet und bietet sowohl Mietern als auch Eigentümern und Investoren ein breites Leistungsspektrum in den Assetklassen Büro, Einzelhandel, Logistik & Industrie, Wohnen und Hotel an. Das Besondere an Avison Young: Das Unternehmen ist – als einzige international tätige Immobilienberatung weltweit – mehrheitlich im Besitz seiner „Principals“ genannten Partner und wird von diesen gemeinschaftlich geführt. Die Eigentümer fühlen sich den Kunden gegenüber persönlich verpflichtet. Aus diesem Grund sprechen die Auftraggeber immer auch mit einem Inhaber von Avison Young. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2014 aktiv und hat hier mit Frankfurt am Main, Hamburg, München, Düsseldorf und Berlin zurzeit fünf Standorte.

Was bedeutet all das nun für Sie?

Die geschäftlichen Aktivitäten der VöLCKERS&CIE GmbH werden von der Avison Young – Germany GmbH übernommen. In diesem Zuge endet auch unsere bisherige Mitgliedschaft im Partnernetzwerk der NAI apollo group. Nach einer Übergangsphase bietet die Avison Young – Germany GmbH Ihnen an unserem Hamburger Standort unter Leitung von Geschäftsführer Jochen Völckers dann in gewohnter Weise maßgeschneiderte Immobilienberatungsleistungen im Bereich gewerbliche Vermietung, Industrie und Investment an. Dabei profitieren Sie von einem noch breiteren, integrierten Leistungsspektrum, dem Zugang zu international tätigen Investoren und Nutzern sowie der Möglichkeit, flexibel und bedarfsgerecht auf ein Netzwerk aus rund 5.000 Immobilienexperten in 20 Ländern zurückzugreifen.

Ihre bisherigen Ansprechpartner und auch die Unternehmensgründer der VöLCKERS&CIE GmbH, Marc Bachmann und Jochen Völckers, stehen Ihnen natürlich weiterhin wie gewohnt am bisherigen Unternehmenssitz zur Verfügung – nun mit den folgenden Kontaktdaten:

Avison Young - Germany GmbH
Raboisen 5
20095 Hamburg
Telefon: 040/485052-0
www.avisonyoung.de

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in den vergangenen Jahren und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Jochen Völckers & Marc Bachmann
Geschäftsführung

Unsere weiteren Netzwerke, von denen auch Sie profitieren

Die Royal Institution of Chartered Surveyors ist ein aus britischen Wurzeln gewachsener weltweit tätiger Berufsverband von Immobilienfachleuten und Immobiliensachverständigen. Der Berufsverband wurde 1868 gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta des Vereinigten Königreichs, verliehen durch Königin Viktoria.

Die Hauptaufgaben der RICS sind:

  • Regulierung und Förderung des Berufsstandes
  • Aufrechterhaltung hoher Standards in der Ausbildung sowie in der Berufsausübung
  • Schutz der Kunden und Verbraucher durch Einhaltung eines strengen Verhaltenskodex
  • Unparteiische Beratung, Analyse und Orientierung in allen Immobilienfragen
  • Land: Planung und Entwicklung, Wertermittlung und Management von ländlichen und natürlichen Anlagen, Hydrographik, Geomatik, Umweltbewertung
  • Immobilien: Bewertung, Investitionen, Entwicklung aller Arten von Immobilienvermögen (Gewerbe-, Wohn- und Industrieimmobilien) sowie von Kunst
  • Bebaute Umgebung: Baukostenkalkulation, Baurecht, Überwachung und Inspektion, Baumanagement, Konstruktion und technische Entwicklung

Das RICS-Diplom gilt als der Garant für Professionalität überhaupt. Chartered Surveyors sind kompetente Ansprechpartner in allen Fragen rund um Immobilien und Bautätigkeit. Sie bieten strategische Beratung zur Wertermittlung, zu rechtlichen Problemen, technologischen Fragen, zur Finanzierung und zum Management von Sachanlagen an.

Der Zugang zur RICS unterliegt strengen Bestimmungen. Mitglied kann nur werden, wer entsprechende Eignungsverfahren durchläuft und ein Studium an einem durch die RICS akkreditierten Institut erfolgreich absolviert hat.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.rics.org/de/

Für seine rund 6.000 Mitgliedsunternehmen ist der IVD die standespolitische Interessenvertretung bei Politik, Wirtschaft, Kammern, Presse, Verbänden, Verbrauchern etc. und erster Ansprechpartner in allen berufspolitischen sowie -praktischen Fragen. Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Finanzdienstleister, Bewertungs-Sachverständige, Bauträger und viele weitere Unternehmen der immobiliennahen Dienstleistungen haben im IVD ihre interessenspolitische Heimat gefunden.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://ivd.net/

Dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen als Spitzenverband der unternehmerischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft gehören derzeit rund 1600 Mitglieder und verbundene Unternehmen an. Die Mitgliedsunternehmen verwalten einen Wohnungsbestand von über 3,1 Millionen Wohnungen, in denen annähernd 7,2 Millionen Menschen leben. Dies entspricht einem Anteil von mehr als 14 Prozent des gesamten vermieteten Wohnungsbestandes in Deutschland.

Weitere Informationen zum BFW finden Sie hier: https://www.bfw-bund.de

Um die Rolle Hamburgs als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen, haben die Behörde für Wirtschaft und Arbeit und die Hamburger Wirtschaft die Logistik-Initiative Hamburg ins Leben gerufen. 

Dabei geht es um die Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, die Profilierung des Logistik-Standortes Hamburg in Zusammenarbeit mit den Wachstumsinitiativen in der Metropolregion sowie einen umfangreichen Innovationstransfer zur Stärkung der Unternehmen. Sprecher der Initiative ist Prof. Dr. Peer Witten, Mitglied des Aufsichtsrats der Otto Gruppe und Vorsitzender des Aufsichtsrats der HHLA.

Über die Logistik-Initiative Hamburg werden Ideen, Anforderungen und Interessen der Unternehmen gebündelt. So können Wachstumshemmnisse gezielt identifiziert und abgebaut werden. Dazu zählt die Qualifizierung und Vermittlung von Arbeitskräften ebenso wie die Erschließung und Bereitstellung von Flächen, Immobilien und einer logistikgerechten Verkehrsinfrastruktur. Für ansiedlungswillige Unternehmen wird ein Ansiedlungsmanagement aus einer Hand angeboten.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Innovationen und neuen Technologien mit dem Ziel, den Standort zu stärken und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Hierzu werden regelmäßig Workshops, Arbeitskreise und Tagungen organisiert, um das Wissen in der Region über branchenrelevante Entwicklungen systematisch zu verbessern.

Weitere Informationen: https://www.hamburg-logistik.net/