Einzigartige Büroflächen im historischen Kontorhaus

Einzigartige Büroflächen im historischen Kontorhaus

Hamburg-Altstadt

Provisionsfrei für den Mieter

Objektnummer 1488

Fläche m2 804

teilbar ab m2 90

Mietpreis ab €/m2 14,00

Marc Bachmann

Geschäftsführer
Exposé anfordern

Das 1899 erbaute Kontorhaus wurde 1998/99 unter Berücksichtigung der Erhaltung historischer Elemente umfangreich saniert und hochwertig ausgestattet. Heute bilden die Hofanlage mit den beiden Portalelefanten, das Fassadenmosaik und der oktogonale Erschließungsraum die Kernelemente des denkmalgeschützten Ensembles. Hohe Räume mit bis zu ca. 4,0 m Deckenhöhe sowie gußeiserne, verzierte Säulen und teilweise Kappendecken sorgen für ein kreatives Ambiente. Die vakanten Mietflächen bieten vielseitige Nutzungsmöglichkeiten und können in Abstimmung an die Bedürfnisse des neuen Mieters angepasst werden. PKW-Stellplätze stehen im direkt angrenzenden Parkhaus zur Verfügung.

Ausstattung / Merkmale

  • Bodenbelag: Teppichboden
    Bodenbelag
    Teppichboden
  • Aufzug: Personenaufzug
    Aufzug
    Personenaufzug
  • EDV-Verkabelung: ja
    EDV-Verkabelung
    ja

Sonstiges

Gemäß EnEV 2014 sind ab 1. Mai 2014 alle Immobilienanbieter verpflichtet, in ihren Immobilienanzeigen Angaben zu energetischen Kennwerten zu machen, sofern ein Energieausweis vorliegt.

Ein Energieausweis liegt nicht vor, da gemäß § 16.5 der EnEV 2014 die Erstellung eines Energieausweises für Baudenkmäler nicht erforderlich ist.

Hier handelt es sich um ein Baudenkmal nach § 6 Absatz 1 Hamburgisches Denkmalschutzgesetz.

Dies gilt für alle Baudenkmäler gemäß Denkmalschutzliste.

www.hamburg.de/kulturbehoerde/denkmalliste/

Lage

Das "Afrikahaus" befindet sich nur wenige Meter vom Rathaus, der Handelskammer, der Börse und der Mönckebergstraße entfernt. Namhafte Banken sowie Versicherungsgesellschaften sind in unmittelbarer Nachbarschaft ansässig. Sämtliche öffentliche Verkehrsmittel sind am Rathausmarkt schnell zu erreichen. PKW-Stellplätze stehen im Parkhaus "Große Reichenstraße", im "Zürichhaus" oder auf dem Parkplatz am Domplatz zur Verfügung.